Gaulhofer Fenster investiert in neues Ausstellungs- und Kompetenzzentrum

Die Premium-Marke für Fenster und Haustüren hat am deutschen Markt noch viel vor. Der Spatenstich für den neuen Standort von Gaulhofer Deutschland erfolgte am 28. März in Dorfen. Geplante Eröffnung: Anfang 2023. Zusatzmehrwert für die Region: Millionen an lokaler Wertschöpfung und ein nachhaltiges Konzept mit einem realistischen Kundenerlebnis und der Einbeziehung lokaler Partner.

Präsenz am süddeutschen Markt verstärkt

Gaulhofer-CEO Thomas Braschel erklärte: „Wir freuen uns, dass mit dem heutigen Spatenstich endlich der Bau unseres neuen Standorts in Dorfen beginnt und wir dabei mit den Firmen Elektro Heilmeier, Holzbau Gaigl, Maier Bau und Eibl tolle Partner an unserer Seite haben.“ Seit über 40 Jahren ist Gaulhofer, die österreichische Traditionsmarke für Fenster und Haustüren, erfolgreich in Bayern und in weiten Teilen Deutschlands vertreten. Denn Gaulhofer will seinen Anteil am deutschen Markt weiter ausbauen und eröffnet am neuen Vertriebsstandort in Dorfen das Gaulhofer-Ausstellungs- und Kompetenzzentrum – mit viel Raum für Ideen, Planung und Beratung. Das sorgt für Kundennähe und gleichzeitig attraktive Schulungsmöglichkeiten.

 

Nachhaltig aus der Region für die Region

Zum Hintergrund: „Ein neues Eigenheim und Fenster sind Investitionen für Jahrzehnte. Fensterhersteller gibt es viele – doch die Qualitätsunterschiede sind beachtlich. Dazu kommen die Optik, die Farbe, die Handhabung – zahlreiche wichtige Entscheidungen, um den richtigen Charakter und Wohnfühlfaktor in der Innen- und Außengestaltung zu treffen. In unserer neuen Ausstellung möchten wir Bauherren unterstützen, die richtigen Fenster und die richtige Haustüre zu finden“, skizziert Thomas Braschel die Mission der Marke Gaulhofer. Nachhaltige Produktionsweise und die Verwendung heimischer Rohstoffe hat höchste Priorität bei Gaulhofer. 

 

Erste Adresse für qualitätsvolle Bauprojekte

Aus dem Grund ist dem Traditionsunternehmen Gaulhofer auch für den neuen Standort Dorfen die Zusammenarbeit mit Partnern aus der Region wichtig: Bauherr Grundstücksgemeinschaft Winkl, Maier Bau aus Arkham als Stahlbetonbauer, Holzbau Gaigl aus Forstern sowie die Firma Eibl Parkett- und Fußbodentechnik aus Lengdorf. Neben Gaulhofer wird auch die Firma Eibl die neuesten Trends in der Bodenbelagsbranche zeigen und ihre über 100-jährige Erfahrung in Sachen Bodenbelägen in Szene setzen, so der Eigentümer: „Es muss gelingen, traditionelles Handwerk wie ‚Fischgrät-Parkett aus Massivholz Eiche‘ ebenso wie ‚Betonoptik passend zum Fenster‘ den Besuchern im Kompetenzzentrum zu zeigen und anzubieten.“ Ulrich Eibl ist überzeugt, „dass es in Zukunft noch mehr Beratung für Planer und Hausbauer geben muss. 

 

Hohe Frequenz erwartet

Speziell in Zeiten, in denen die Rohstoffversorgung an Baumaterialien knapp wird, muss man mit den Ressourcen sparsam und kompetent umgehen. Nicht jeder Bodenbelag sollte gleich erneuert werden, denn ein Holzboden kann auch optimal geschliffen und mit neuer Pigment-Oberfläche wie neu zu den neuen Fenstern und Möbeln angepasst werden. Mit nachwachsenden Rohstoffen zeigen wir, wie Bodenbeläge aussehen, denn die Menschen sind mit der Natur verwurzelt!“ Gaulhofer erwartet sich am neuen Standort aufgrund der zentralen Lage eine hohe Frequenz an Kunden und Fachpartnern. Der neue Standort ist nämlich direkt an der Autobahnausfahrt Dorfen sowie an der B 15 gelegen bzw. auch mit der Bahn gut zu erreichen (Bahnlinie München – Mühldorf).

 

Alles fürs perfekte Zuhause an einem Ort

Als Komplettanbieter führt Gaulhofer alles, was das Bauherrenherz begehrt, im Programm: Das Produktportfolio reicht von Holz- und Holz-Alu-Fenstern über Kunststoff- und Kunststoff-Alu-Fenster bis zu Holz-, Holz-Alu- und Alu-Haustüren. Intelligente Sonnenschutz-Lösungen von Partner Roma vervollständigen das Sortiment. Thomas Braschel erklärt weiter: „Am neuen Standort, der von der Firma Gaigl in Holzständerbauweise ausgeführt wird, sind die verschiedenen Systeme von Gaulhofer so integriert, dass jeder die Optik, die Qualität und die auf Langlebigkeit ausgelegte Funktion der Premium-Fenster und -Haustüren im eingebauten Zustand erleben kann.“ 



Geniales Konzept: maximal realitätsnah

Die Präsentation von unterschiedlichen Fassadenelementen erleichtern den Bauherren die Entscheidung. „So wird die Investition nicht nur virtuell oder auf dem Papier entschieden. Auf mehr als 300 Quadratmetern haben Fachpartner, Architekten, Sanierer und Hauskäufer die Möglichkeit, Gaulhofer-Produkte live im quasi Echteinsatz zu erleben,“ führt Thomas Braschel aus. Auch Fachpartner werden die Ausstellung mitnutzen, es gibt also immer eine kompetente Beratung vor Ort. 



Das Unternehmen Gaulhofer

Gaulhofer zählt zu den Top-5-Marken am österreichischen Fenstermarkt und ist einer der tonangebenden An-bieter im Süden Deutschlands. Die Produktpalette umfasst Holzfenster, Holz-Alu-Fenster, Kunststofffenster und Kunststoff-Alu-Fenster sowie ein breites Angebot an Haustüren und Sonnenschutz. Am Stammsitz in Übelbach bei Graz wird seit 1919 produziert. Gaulhofer legt großen Wert auf erstklassige Qualität, nachhaltige Produkti-onsweise und die Verwendung heimischer Rohstoffe.



Unternehmensgeschichte Gaulhofer 

  • 1919: Unternehmensgründung durch Karl Gaulhofer 
  • 1929: Erhöhung der Produktionskapazitäten
  • 1954: Erweiterung des Produktspektrums
  • 1975: Verlegung des kompletten Betriebes nach Übelbach
  • 1977: Gründung der S+S Qualitätsfenstervertrieb GmbH & Co KG in Anzing bei München, Exklusivvertrieb der Gaulhofer-Produkte in Deutschland 
  • 1985: Marktstart Schweiz
  • 2004: Markterschließung bis nach Japan und Kanada
  • 2012: Verschmelzung der S+S Qualitätsfenstervertrieb GmbH & Co KG mit der Gaulhofer Industrie Holding
  • 2013: Kompletterneuerung des Produktportfolios
  • 2017: German Design Award SPEZIAL
  • 2018: Staatlich ausgezeichneter Lehrlingsbetrieb
  • 2019: 100-Jahre-Jubiläum als erste Fenstermarke
  • 2020: Neues Oberflächen-Programm
  • 2022: Neue Kooperationspartner Solarlux & NUKI
  • 2023: Neuer Standort für Gaulhofer Deutschland: Ausstellungs- und Kompetenzzentrum in Dorfen
Katalog anfordern

Chat
Bitte teilen Sie uns Ihren Vornamen mit.
Bitte teilen Sie uns Ihren Nachnamen mit.
Bitte teilen Sie uns Ihren Adresse mit.
Bitte teilen Sie uns Ihre PLZ mit.
Bitte teilen Sie uns Ihren Ort mit.
Bitte teilen Sie uns Ihr Land mit.
Bitte teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mit.
Bitte teilen Sie uns Ihre Telefonnummer mit.
Bitte teilen Sie uns Ihre Nachricht mit.
Bitte bestätigen Sie unsere Datenschutzbedingungen.
Bitte bestätigen Sie unsere Datenschutzbedingungen.
Bitte teilen Sie uns Ihren Vornamen mit.
Bitte teilen Sie uns Ihren Nachnamen mit.
Bitte teilen Sie uns Ihren Adresse mit.
Bitte teilen Sie uns Ihre PLZ mit.
Bitte teilen Sie uns Ihren Ort mit.
Bitte teilen Sie uns Ihr Land mit.
Bitte teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mit.
Bitte teilen Sie uns Ihre Telefonnummer mit.
Bitte teilen Sie uns Ihre Nachricht mit.
Bitte bestätigen Sie unsere Datenschutzbedingungen.
Bitte bestätigen Sie unsere Datenschutzbedingungen.
Bitte teilen Sie uns Ihren Vornamen mit.
Bitte teilen Sie uns Ihren Nachnamen mit.
Bitte teilen Sie uns Ihren Adresse mit.
Bitte teilen Sie uns Ihre PLZ mit.
Bitte teilen Sie uns Ihren Ort mit.
Bitte teilen Sie uns Ihr Land mit.
Bitte teilen Sie uns Ihre Telefonnummer mit.
Bitte teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mit.
Bitte teilen Sie uns mit wie Sie Ihren Katalog erhalten möchten.
Bitte teilen Sie uns mit wie Sie Ihren Katalog erhalten möchten.

Termin vereinbaren

Bitte teilen Sie uns Ihren Vornamen mit.
Bitte teilen Sie uns Ihren Nachnamen mit.
Bitte teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mit.
Bitte teilen Sie uns Ihre Telefonnummer mit.
Bitte teilen Sie uns Ihre PLZ mit.
Bitte teilen Sie uns Ihren Ort mit.
Bitte teilen Sie uns Ihren Terminwunsch mit.
Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbedingungen.
Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbedingungen.
Bitte teilen Sie uns Ihren Vornamen mit.
Bitte teilen Sie uns Ihren Nachnamen mit.
Bitte teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mit.
Bitte teilen Sie uns Ihre Telefonnummer mit.
Bitte teilen Sie uns Ihr Anliegen mit.
Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbedingungen.
Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbedingungen.